Aktionstage Politische Bildung

Die Aktionstage finden in Südtirol jährlich vom 2. bis 9. Mai statt. Dabei werden die verschiedenen Organisationen, Bildungseinrichtungen und Vereine aufgerufen, im Aktionszeitraum eine Veranstaltung zu gesellschaftlicher oder politischer Bildung zu organisieren. Jedes Jahr wird ein Schwerpunktsthema gewählt, das besonders in den Vordergrund gestellt wird. Durch den gebündelten und gemeinsam beworbenen Auftritt wird der politischen Bildungsarbeit mehr Sichtbarkeit gegeben.

Aktionstage 2018

ANGST MACHT MUT

Logo Aktionstage 2018

Im Amt für Weiterbildung werden wieder Initiativen für den Zeitraum vom 23. April und 9. Mai 2018 und drum herum gesammelt. Sie können sich um das Schwerpunktthema aber auch andere Themen, wie Demokratie, Partizipation, Menschenrechte usw. drehen.

Die Aktionstage politische Bildung 2018 haben das Schwerpunktthema:

ANGST MACHT MUT
„Nur wer Angst verspüren kann, kann auch Mut beweisen“ (Dalai Lama)

Wer hat nicht schon Angst als ein Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertsein – als etwas Lähmendes und Starres - verspürt.
Gegenwärtig befindet sich unsere Gesellschaft in einer Phase des Umbruchs in sozialen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Belangen und alles Neue ruft zunächst Berührungsängste sowie Furcht vor dem Loslassen von Altbewährtem hervor. Und gerade hier braucht es Mut, sich an Unbekanntes heranzuwagen, offen für Neues zu sein, beherzt Entscheidungen zu treffen, sich trauen, Ungewohntes zu tun, damit im Sinne von „Angst macht Mut“ Herausforderungen angegangen werden, um neue Wege zu beschreiten.


Lassen auch Sie sich dazu inspirieren, eine Initiative für die Aktionstage ins Leben zu rufen. Wir bitten um Anmeldung innerhalb 28. Februar 2018 mit untenstehendem Formular.

Downloads

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie

 Sitemap