Interessantes und Neues

Menschenrechte in Krisenzeiten

Alle Menschen sind frei und gleich geboren: am 10. Dezember 1948 haben die Vereinten Nationen die Deklaration der Menschenrechte verabschiedet. Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig an diese Grundrechte zu erinnern.

Inschrift (Art. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte) am Parlamentsgebäude, Foto: Alexander Johmann, flickr.com, CC BY-SA 2.0

Im Corona-Jahr 2020 stehen die Menschenrechte unter Druck: Einschränkungen der Freiheitsrechte zugunsten des Schutzes der Gesundheit, Rückschritte in der Gleichberechtigung der Geschlechter, zivilgesellschaftliche Räume schrumpfen.

Ein Blick auf die Geschichte der Entwicklung und Grundlagen der Menschenrechte kann bei der Beobachtung und Bewertung aktueller Entwicklungen helfen.

Linksammlung erweitert

Wir haben die Linksammlung unserer Webseite erweitert. Hier finden Sie nun auch eine Zusammenstellung von weiterführenden Links zum Thema der Menschenrechte.

Kurz und bündig - Videos

Wie auch ernste oder trockene Themen mit Humor erklärt werden können, zeigt der deutsche Komiker Abdel Karim in der Reihe #abdelkratie der Bundeszentrale für politische Bildung. Hier gehts zur Folge MENSCHENRECHTE - Was darfst du?

Menschenrechte in drei Minuten erklärt ist ein Video von amnesty.ch das einfach und klar aufzeigt, was die Menschenrechte sind. Es wurde speziell für junge Menschen zwischen 13 und 20 Jahren entwickelt.

"Fokus Menschenrechte": Erster Teil der Serie WissensWerte. Die Serie besteht aus diesem Überblicksfilm und drei weiteren spezifischeren Filmen zu jeder der drei Dimensionen der Menschenrechte.

Aktuelle Online-Veranstaltungen zum Thema

10. Dezember 2020 | 18:00 Uhr | Online
HUMAN RIGHTS TALK: Covid-19 & Human Rights – Lessons learned from the pandemic

Organisator: Ludwig Bolzman Insitut

16. Dezember 2020 | 19.00 bis 21.00 Uhr | Online
Ziviler Ungehorsam – Motor radikaler Demokratie oder zahnloser Wohlfühlprotest?
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: 40 Jahre Grundrechtekomitee. Online-Veranstaltungsreihe, die aufgezeichnet auch später zur Verfügung steht.

27. Januar 2021 | 19.00 bis 21.00 Uhr | Online
Radikale Menschenrechte!? Wolf-Dieter Narrs materialistisches Konzept der Menschenrechte heute
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: 40 Jahre Grundrechtekomitee. Online-Veranstaltungsreihe, die aufgezeichnet auch später zur Verfügung steht.

ac

Downloads

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie

 Sitemap